Zum Hauptinhalt springen

Grenzenlos – auf Integration ausgelegte Software

Software in vielen Sprachen

Die Bedeutung einer effektiven Kommunikation über die Grenzen verschiedener Medizinsysteme hinweg kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Deshalb sind unsere einzelnen Produkte auf volle Interoperabilität mit unserer kompletten Software-Suite sowie mit externen Systemen ausgelegt.

Allerdings wird nicht überall so auf Interoperabilität geachtet wie bei uns – deshalb stellen wir uns der komplexen Aufgabe, die Kommunikation zwischen unserer Software und Ihren vorhandenen Systemen zu sichern, ganz gleich, ob es dabei um Systeme für elektronische Patientenakten, fachrichtungsspezifische Systeme, Systeme für Allgemeinmediziner oder nicht vernetzte Versorgungssysteme geht.

Effizient, skalierbar, anpassbar

Wir wissen, dass eine äußerst effiziente, skalierbare und anpassbare Integrationslösung für einen modernen Diagnoseservice unverzichtbar ist. Auch kennen wir uns damit aus, wie eine solche Lösung den gesamten Ablauf der Patientenversorgung unterstützt. Alle Nachrichten und zugehörigen Schnittstellenmeldungen werden vollständig geprüft, um Untersuchungsergebnisse von Patienten immer rasch an den jeweiligen Empfänger weiterzuleiten. Die richtigen Resultate stehen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung.

Bereitstellung interoperabler Lösungen

Unsere Lösungen unterstützen mehrere Verbindungen zu diesen Komponenten:

  • Patientenverwaltungssysteme
  • Krankenhausinformationssysteme (KIS)
  • Krankenhausabteilungssysteme
  • Elektronische Patientenakten
  • Lösungen für Auftragserfassung und Ergebnisabruf
  • Vorhandene Integrationslösungen
  • Systeme für Allgemeinmediziner und Gemeinschaftspraxen
  • Klinik- und Gesundheitsportale
  • Sonstige Drittanbieter-Anwendungen über unsere APIs (Applikationsprogrammierschnittstellen)

Das grundlegende Prinzip: Es soll einfach sein, unsere Lösungen überall im Gesundheitswesen in verschiedene klinische Arbeitsabläufe einzubetten und die diagnostischen Informationen zur Nutzung durch andere Systeme und Anwender bereitzustellen.

Wir verwalten alle Schnittstellen zu Drittanbietersystemen und sorgen für eine deutlich höhere Ausfallsicherheit bei der Kommunikation. Unsere interoperablen Lösungen führen zu kürzeren Vorlaufzeiten für neue Schnittstellen und ermöglichen höhere Flexibilität bei der Handhabung standortspezifischer Schnittstellenanforderungen.

Lab technician entering data into computer

Unsere integrierten Lösungen sind äußerst skalierbar und auf hohen Durchsatz ausgelegt. Ein Beispiel dafür ist GLIMS – das meistgenutzte Laborinformationssystem in Europa wurde für die Kommunikation mit zahlreichen Drittanbietersystemen konzipiert.

GLIMS unterstützt internationale Standards wie HL7, HPRIM, LDT, ASTM und EDIFACT, um nur einige zu nennen. Außerdem unterstützt GLIMS viele Verbindungen auf Basis von lokalen oder nationalen Standards sowie älteren Systemen. GLIMS ist hardwareunabhängig und lässt sich durch das einheitliche Kommunikationsmodell leicht über Drittanbieter-Applikationen (etwa Datenmanager für Instrumente, Krankenhausinformationssysteme, Hausarztsysteme, Versicherungssysteme) in Informationsnetzwerke einbinden.

Unterstützung internationaler Standards

Unterstützung verschiedenster Nachrichtenformate und -standards aus dem Gesundheitswesen:

  • HL7 (Version 2 und 3) 
  • HL7 FHIR® 
  • CDA
  • IHE
  • HPRIM
  • LDT
  • ASTM
  • EDIFACT

In einem zentralen Watchdog-Dashboard werden alle Schnittstellen und Verbindungen angezeigt und verwaltet. Diese Überwachungslösung verschafft Nutzern in Echtzeit Einblicke ins System, was die Fehlerbehebung vereinfacht.

laptop in laboratory and other hand holding test tube with blood sample

GLIMS entspricht internationalen IHE-Vorgaben für den Gesundheitssektor

In einem zentralen Watchdog-Dashboard werden alle Schnittstellen und Verbindungen angezeigt und verwaltet. Diese Überwachungslösung verschafft Nutzern in Echtzeit Einblicke ins System, was die Fehlerbehebung vereinfacht.

Unsere Lösungen

Unsere Laborinformationssysteme (LIS) und unsere Software für Auftragserfassung und Ergebnisabruf sind komplett integrierbar – nicht nur untereinander, sondern unter Einbeziehung aller gängigen Systeme im Gesundheitswesen. Damit steht Ihnen eine durchgängige Lösung für den Probenverarbeitungsprozess zur Verfügung.

GLIMS Genetics

GLIMS Genetics
Unsere neueste Softwarekomponente unterstützt das gesamte Spektrum der Genetik durch das individuelle Erstellen integrierter digitaler Workflows.

DaVinci

DaVinci
Unser Laborinformationssystem DaVinci für die anatomische Pathologie wurde von Pathologen für Pathologen entwickelt.

CyberLab

CyberLab
CyberLab ist eine webbasierte Kommunikationsplattform, auf die sich Tausende medizinische Fachkräfte in ganz Europa verlassen.

Kontakt

Sie wollen mehr darüber erfahren, wie unsere Systeme nahtlos mit anderen führenden Lösungen aus dem Gesundheitsbereich zusammenarbeiten? Wir beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich.