Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Ich stimme zu

Qualitätserklärung

Auch in Deutschland, der Schweiz und Österreich unterhält MIPS ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015, um die Qualität der Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich weiter zu verbessern und Prozesse zu optimieren. 

Neben den Vorteilen, die sich hieraus zur besseren Erfüllung der Kundenanforderungen ergeben, werden über dieses QM-System Wechselbeziehungen und Schnittstellen zwischen den Prozessen identifiziert und geregelt. Die wirksame Durchführung der Prozessregelungen erfolgt strategisch durch die Führungskräfte und operativ durch die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Abläufe der Kernprozesse werden durch unsere ERP-Systeme unterstützt und erlauben so einen Überblick über unsere Aktivitäten und die Steuerung des Workflows. Die sehr guten Ergebnisse der externen Audits belegen die Effizienz unserer Aktivitäten und bestärken uns darin weiter in die Verbesserung unserer Qualität zu investieren.    

 

 process de

 

Zusätzlich hat sich MIPS im Dezember 2019 mit einem nach ISO/IEC 27001:2013 zertifizierten Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) erneut als zukunftsfähiges Unternehmen qualifiziert.

Informationssicherheit und eine stressresistente Informationstechnik sind für unser Unternehmen, unsere Kunden und Partner wichtiger denn je. Risiken wie Datenverlust, Missbrauch vertraulicher Informationen oder Hackerattacken sind wichtige Herausforderungen, denen sich Unternehmen heute stellen müssen. Die erfolgreiche Zertifizierung nach ISO 27001 bestätigt erneut, dass unsere Sicherheitskultur die Anforderungen international relevanter Sicherheitsvorschriften erfüllt und Ihnen dadurch noch mehr Sicherheit gegen Cyberangriffe, Datendiebstahl und andere Gefahren bietet.